An was Sie denken müssen

 

Der Tod innerhalb der Familie oder des engsten Freundeskreis versetzt Hinterbliebene oft in einen Schockzustand.
In den ersten Stunden nach einem Todesfall müssen jedoch wichtige Entscheidungen getroffen und einige Formalitäten erledigt werden. Wir möchten Ihnen Zeit für die Trauer geben und übernehmen selbstverständlich die Erledigung dieser Formalitäten, unterstützen und beraten Sie ausführlich und kompetent.

Wir benötigen in einem Trauerfall folgende Dokumente:

  • ärztliche Todesbescheinigung
  • Personalausweis / Meldebescheinigung des Verstorbenen
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen
  • Eheurkunde des Verstorbenen oder das Familienstammbuch
  • ggf. Scheidungsurteil
  • bei Verwitweten: Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Rentenausweis
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Versicherungsdokumente (z.B. Sterbegeldversicherung)
  • Unterlagen für Abmeldungen (z.B. Rundfunk, Zeitungsabonnements, Versorgungsamt, etc.)
  • wenn eine Grabstelle vorhanden ist: Graburkunde

Die obige Liste können Sie hier herunterladen.

 

Bei einem Sterbefall benötigen wir